navigation
Baukultur entdecken

Domus Haus

Eines der elegantesten Gebäude aus der Zeit zwischen 1950 und 1970 ist dieses auf einer schmalen Altstadtparzelle stehende Eckhaus mit sechs Geschossen und einem zurückversetzten Dachgeschoss. Durch seine scharf geschnittene kubische Gestalt, die wohlproportionierte Gliederung und die unterschiedliche Transparenz seiner Vorhangfassade erreicht es eine Präsenz, die sich in diesem heterogenen Umfeld mit grossem Selbstverständnis behauptet. Wenige Materialien und Farben kommen vor am blanken Baukörper: weissliches Metall, von den Fassadenrändern bis zum Türgriff, schwarze Fenster- und Türrahmen sowie mattes und klares Glas. Die Faszination des Hauses geht von präzis Gefugtem, von exakt geschienten Platten und scharfen Kanten aus.

Baujahr: 1958

Architektur: Max Rasser und Tibère Vadi
Adresse
Pfluggässlein 3, 4000 Basel
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit