navigation
Baukultur entdecken

Kindergarten

Der Kindergarten von Wangen besticht durch seinen ausgeklügelten, kreuzförmigen Grundriss und die pavillonartige Bauweise, die den Aussenraum mit einbezieht. Während sich im nördlichen, zur Strasse hin gelegenen Kreuzarm Garderoben und Toiletten befinden, dienen der östlich und der südlich gelegene Arm dem Unterricht. Der Westarm, der erst nachträglich verglast wurde, diente als offene Spielhalle, die den Aufenthalt im Freien auch bei schlechtem Wetter ermöglichte. Alfred Roth orientierte sich dabei an den Idealen des Bauhauses und anderer Reformbewegungen der 1920er-Jahre, die eine möglichst naturnahe Kindererziehung propagierten. Auch im Innern des Kindergartens herrscht eine helle, freundliche Atmosphäre vor. Im Jahr 2001 wurde der Kindergarten aufwändig renoviert. Die Renovation wurde unter anderem durch Beiträge der Kantonalen Denkmalpflege und von Verwandten Alfred Roths ermöglicht.

Baujahr: 1948

Architektur: Alfred Roth
Adresse
Schulhausstrasse 13, 3380 Wangen an der Aare
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit