navigation
Baukultur entdecken

Hauptsitz Obwaldner Kantonalbank

Der heutige Hauptsitz der Obwaldner Kantonalbank ist einer der wichtigsten Repräsentationsbauten Sarnens aus dem frühen 20. Jahrhundert. Das Projekt ging aus dem ersten im Kanton durchgeführten Architekturwettbewerb hervor. Der über einem asymmetrischen Grundriss errichtete dreigeschossige Bau bot ursprünglich Platz für die Bank, die kantonale Verwaltung und die Kantonsbibliothek. Der Massivbau ruht unter einem Walm- beziehungsweise Mansarddach. Eine Kartusche mit Obwaldnerwappen ziert die geschweifte Giebellukarne über der Eingangsachse. Das Äussere ist in repräsentativen Neubarockformen mit Jugendstilelementen gehalten. Ein dreigeschossiger, mit Putzspiegeln gegliederter Treppenhausturm betont die Nordostecke.

Baujahr: 1909

Architektur: Schneider & Sidler, Baden (Altbau), Meyer Gadient Architekten AG, Luzern (2007 Wettbewerb Erweiterung)
Adresse
Bahnhofstrasse 2, 6060 Sarnen
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit