navigation
Verkehrsmittel

Giessbachbahn

Diese bemerkenswerte historische Standseilbahn führt zum bemerkenswerten historischen Grand Hotel Giessbach, für dessen noble Gäste aus aller Welt sie im 19. Jahrhundert errichtet wurde. Sie ist aktuell die älteste der Schweiz und nur zwei Jahre jünger als die erste Bahn Lausanne - Ouchy. Diese wird zur Zeit schon zum zweiten Mal total umgebaut, diesmal zur Lausanne Métro, einem zukunftsweisenden Stadtbahnkonzept.
Die Talstation teilt sich die Bahn in Giessbach mit der Anlegestelle der Brienzerseeschiffe. So geht man im Sommer aus dem DS Lötschberg an Land und besteigt einen der beiden renovierten, originalen Wagen. Seit 1912 werden sie nicht mehr mit Wasserballast, sondern über eine Wasserturbine bzw. seit 1948 elektrisch angetrieben; die Bremskurbel an den Wagen erinnert heute noch an das ursprüngliche System.

Baujahr: 1879
Adresse
Giessbach See, 3807 Brienz
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit