navigation
Baukultur entdecken

Eisenbahnbrücke

Die Brücke stammt aus dem Jahr 1875 und gilt als Denkmal von nationaler Bedeutung. Sie wurde ausgeführt nach einem europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb vom Pariser Unternehmen Cail & Cie (nicht, wie oft vermutet, von Gustave Eiffel). Der 254 m lange schweisseiserne Brückenüberbau ist ein Durchlaufträger mit konstanter Höhe. Eine Besonderheit sind die drei in Fachwerkkonstruktion ausgeführten 15 m hohen pyramidenförmigen Pfeiler. Die Spannweite zwischen den Pfeilern beträgt jeweis 70 m. Im Jahr 2004 wurde der Schienenverkehr offiziell eingestellt, mit Ausnahme eines Museumsbahnbetriebs.

Baujahr: 1875
Adresse
Hemishofen, 8260 Stein am Rhein
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit