navigation
Baukultur entdecken

Wohnüberbauung Aarepark

Fünf Wohnzeilen besetzen das Gelände des ehemaligen Werkhofs der Stadt. Zwei der Häuser sind schräg gestellt, sodass sich die Zwischenräume zum Aareufer hin abwechselnd öffnen und verengen. Dieses Muster wird vom Wechsel der Eingangshöfe und Grünräume überlagert. Vom Gästeparkplatz an der Erlinsbacherstrasse kommend, erlebt der Gast dynamische Aussenräume und einen faszinierenden Blick über die Aare auf die Altstadt.

Baujahr: 1999 (Wettbewerb)-2004

Architektur: Araseki Architekten, Baden
Adresse
Aarepark 1A-5C, 5000 Aarau
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit