navigation
Baukultur entdecken

Die Chocolaterie

Der Verkauf einer Parzelle an die Schokoladefabrik Perrier, 1924, war ein weiterer Schritt Richtung Industrialisierung der kleinen Gemeinde Chavannes. Von 1925 bis 1974 wurden hier verschiedene Schokoladeprodukte hergestellt, darunter auch der berühmte «tête au choco». Die ungewöhnliche Raumdisposition der Fabrik besteht aus mehreren rund um einen
grossen Innenhof angeordneten Hallen und Büros, wie ein Mikrokosmos, bestimmt für die industrielle Produktion, eingenistet zwischen Stadt und Land. Seit der Stilllegung wurde sie schrittweise renoviert und beherbergt heute Künstlerateliers, Kleinunternehmen, eine Druckerei, eine Tangoschule

Baujahr: 1924-25
Adresse
Avenue de la Gare 34, Chavannes, 1020 Renens
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit