navigation
Bäder

Bains des Pâquis Genève

VOR DEM ABBRUCH GERETTET
Das Schwimmbad mit Sicht auf den Jet dEau ist den Genfern durch die Jahrzehnte derart ans Herz gewachsen, dass sie 1988 seinen Abbruch mit einem deutlichen Referendum verhinderten. Auch heute ist das Bad mit seinen günstigen Eintrittspreisen sommers wie winters ein beliebter Treffpunkt im Herzen von Genf, der nur über einen schmalen Zugang mit dem Ufer verbunden ist. Die niederen Flachdachbauten, die mit schlichter Zurückhaltung in die Umgebung eingefügt wurden, bieten vielfältigen Badespass: Entweder benützt man die beiden nach Geschlechtern getrennten Schwimmbereiche im Innern oder aber den Strand auf der Rückseite der Anlage. Die Aussicht ist hüben wie drüben einmalig.

Baujahr: 1930-31

Architektur: Henry Roche
Adresse
Quai du Mont-Blanc 30, 1201 Genève
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit