navigation
Baukultur entdecken

Erste Synagoge

An der Stelle dieses Wohnhauses stand die erste Synagoge im Surbtal, der erste jüdische Kultbau der Neuzeit in der Schweiz. Vorher beteten die wenigen Gemeindemitglieder in einem behelfsmässigen Lokal «über dem Wagenschopf des oberen Müllers». Die Gemeinde war auf 39 Haushaltungen angewachsen, als sich die Männer entschieden, eine Synagoge zu bauen. Die 18 Meter lange und 15 Meter breite Synagoge wurde 1750 bezogen. Es handelte sich um einen schmucklosen Zweckbau unter einem Walmdach.

Baujahr: 1750
Adresse
Vogelsangstrasse 911, Lengnau, 5426 Lengnau
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit