navigation
Baukultur entdecken

PILE-UP®

Hinter der Kurbrunnenanlage findet sich eine im Jahr 2006 entstandene moderne Überbauung mit 22 Wohneinheiten und 2 Ateliers. Die viergeschossige Bebauung bildet gegen Norden zum Rhein hin einen geschützten Hof mit einer Grünanlage. Die eingeschossigen Wohnungen weisen eine Wohnfläche zwischen 112m2 und 220m2 plus je rund 20m2 Aussenraum auf. Als Charakteristikum erscheint die Raumüberhöhung auf jeweils 20m2 des Wohnbereichs und dem Aussenbereich auf 5.60m, die sich nach aussen hin an der Fassade deutlich abbildet.

Pile-up® eine in Europa und den USA eingetragene Marke ist die Idee vom gestapelten Einfamilienhaus und soll die Grosszügigkeit eines Einfamilienhauses mit den Vorzügen der städtischen Wohnform einer Geschosswohnung verbinden. Auf diese Weise will
Pile-up® der fortschreitenden Zersiedelung der Landschaft durch kleinmassstäbliche Siedlungsstrukturen entgegenwirken. Derzeit befindet sich in Rheinfelden, zwischen der Baslerstrasse und der Bahnlinie, eine weitere Pile-up®-Siedlung im Bau.

Das Vorgehen Zwimpfers, sein Konzept als Marke patentieren zu lassen, hat nicht nur in Architekturkreisen heftige Diskussionen ausgelöst.

Baujahr: 2006

Architektur: Zwimpfer Partner, Basel
Adresse
Habich-Dietschy-Strasse 18, 4310 Rheinfelden
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit