navigation
Baukultur entdecken

Rheinpromenade

Die Rheinpromenade verbindet das ehemalige Hotel des Salines mit der Altstadt. Auch sie zeugt von der grossen Vergangenheit Rheinfeldens als Kurort. Sie säumt den heutigen Stadtpark, den früheren Kurpark, der 1995 in die ICOMOS Liste der historischen Gärten und Anlagen der Schweiz aufgenommen wurde.

Die Arbeitsgruppe «Gartendenkmalpflege» des ICOMOS hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit verwandten Organisationen, darunter der Schweizer Heimatschutz, eine Liste historischer Gärten und Anlagen zu erstellen. Die Gärten und Anlagen werden gesamtschweizerisch und möglichst breit gefasst, denn nur vor dem Hintergrund einer Fülle kann der Einzelfall richtig beurteilt, die Spitzenleistungen und der gute Durchschnitt erkannt werden. Denkmalpflege-, Naturschutz- und Planungsämtern soll mit der Liste ein Anstoss gegeben werden, in ihrer Arbeit historische Gärten und Anlagen als Schutzobjekte zu berücksichtigen.

Baujahr: 1910
Adresse
Rheinweg, 4310 Rheinfelden
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit