navigation
Baukultur entdecken

Kinderheim Bachtelen

Im Kinderheim Bachtelen werden verhaltensschwierige und sprachbehinderte Kinder und Jugendliche betreut. In zwei Gebäuden des ehemaligen Kurbades Bachtelen, dem historischen Girardhaus (1818) und dem Haus Breidenstein (1864), befinden sich die Heimleitung, die Verwaltung und einzelne Wohngruppen. Bemerkenswert sind der Festsaal im Girardhaus, die von Peter Wullimann gestaltete Heimkapelle sowie das dem italienischen Freiheitshelden Giuseppe Mazzini gewidmete Museum.
Acht Wohnpavillons in Elementbauweise und ein Schulhaus mit Turnhalle und Hallenbad ergänzen seit 1978 die bestehende Anlage. Der Architekt Roland Wälchli stellte bei den überzeugend gestalteten Pavillons die pädagogischen Vorgaben des Heimes in den Vordergrund. Bereiche für Konzentration und Bewegung wurden voneinander getrennt und die Gebäude so angeordnet, dass sich die Wohngruppen nicht gegenseitig stören.

Baujahr: 1975-78

Architektur: Roland Wälchli, Olten
Adresse
Bachtelenstrasse, 2540 Grenchen
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit