navigation
Baukultur entdecken

Kiosk Hafen Riesbach

Einen idealen Ort für eine Pause bildet der skulpturale Kioskneubau der Architekten Andreas Fuhrimann (1956*) und Gabrielle Hächler (1958*) Der Neubau ist eine Massnahme der Stadt Zürich zur Aufwertung der stark frequentierten Seepromenade. Die Stahlkonstruktion ersetzt das 1976 an gleicher Stelle errichtete Kioskgebäude. Durch die polygonale Grundrissform und die Farbigkeit der Gläser gliedert sich der Bau gewissermassen als Skulptur in die Freizeitlandschaft an der Seepromenade ein und verleiht dem Ort eine spezifische Identität sowohl tagsüber wie auch nachts durch die schön inszenierte Beleuchtung. In nächster Nähe befindet sich die Skulp­tur Sheep Piece (1976) von Henry Moore.

Baujahr: 2003/04

Architektur: Andreas Fuhrimann, Gabrielle Hächler
Adresse
Hafen Riesbach, 8001 Zürich
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit