navigation
Baukultur entdecken

Abdankungshalle und Rosengarten

Dreissig Jahre Planung gingen der Erweiterung des Friedhofs Rosengarten und dem Bau der «Totenackerhalle» voraus, für die das Quadermaterial des dem Schützentörli vorgelagerten Wasserturms verwendet wurde. Brüstungsrustika und Fugenstrich binden die zentrale Halle und ihre symmetrischen abgewalmten Anbauten horizontal zusammen. Der Mittelteil hält mit Überhöhung und kolossaler Gliederung mit kannelierten Pilastern über Diamantsockeln und vorgelagertem Tempelportikus in der Vertikalen dagegen. Der eindrückliche Neurenaissancebau fasst mit dem Schützenhaus zusammen die Schützenmatte ein. 1952 wurde der Friedhof aufgehoben und 1987 zu einem Skulpturenpark umgestaltet.

Baujahr: 1871-74, 1984/85 Gesamtrenovation

Architektur: Robert Moser, Baden
Adresse
Schützenmatte, 4800 Zofingen
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit