navigation
Bauten der 50er Jahre

Wohnturm Fanghöfli

Das 13-geschossige Hochhaus auf sechseckigem Grundriss war ursprünglich als Teil einer Überbauung mit mehreren Wohntürmen geplant. Joseph Gasser (*1925) liess sich dabei von den kraftvollen Bauten und der Formensprache seines Vorbilds, dem Architekten Frank Lloyd Wright, inspirieren. Die Fassade aus vorfabrizierten Beton-elementen ist im Bereich der Brüstungen ornamentiert. Durch die aussergewöhnlich grosszügigen, innen liegenden Balkone wird eine hohe Wohnqualität erreicht.

Der Werkhof der Gemeinde Littau, gleich vis-à-vis, fällt auf durch seine Beton-Schalendächer. Der bekannte Ingenieur Heinz Isler entwickelte die hier verwendeten dünnen Buckelschalen Mitte der 50er-Jahre. In der ganzen Schweiz sind hunderte von Objekten vor allem Industriebauten mit diesen so genannten Isler-Schalen zu finden.

Baujahr: 1960-61

Architektur: Joseph Gasser, Luzern
Adresse
Luzernerstrasse 150, 6014 Littau
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit