navigation
Baukultur entdecken

Hafen des Pierrettes

Die Präsenz von kleinen Bauten rund um den «Etang des Pierrettes» schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts lässt vermuten, dass der heutige Hafen auf dem Gelände eines ehemaligen Fischerdorfes entstand. Die 13 Häuschen gleich neben dem Hafen, einfach eingerichtet und oft aus Holz, zeugen von den lebendigen handwerklichen oder industriellen Praktiken unserer Gesellschaft. Mehr noch als ihre bescheidene Machart, entstanden aus praktischen Überlegungen und aus der traditionellen Bauweise am See, sind es die dort stattfindenden Aktivitäten, die ihren kulturellen Wert ausmachen. Mit dem Schutz dieses Ensembles soll ein lebendiges kulturelles Erbe erhalten werden. Die Häuschen können den sich verändernden Bedürfnissen und dem Alltag der Fischer, der kleinen Schifffahrer und der Anstösser angepasst werden.
Adresse
Chemin du Petit-Port, Saint-Sulpice, 1020 Renens
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit