navigation
Gärten und Parks

Garten des Freulerpalastes

Der Palast aus dem 17. Jh. ist das bedeutendste Gebäude des Kantons. Zum zweiflügligen Hauptbau gehört ein ummauerter Hof mit Stallungen und Ziergarten. 1937-47 erfolgten unter Hans Leuzinger eine Gesamtrenovation des Palastes und Hofs sowie die Einrichtung zum Museum, das durch die Pracht der Räume und die Ausstattung begeistert.

Johannes Schweizer rekonstruierte 1942 den Ziergarten, der von einem vermutlich ursprünglichen, auf den Palast ausgerichteten Mauergeviert umfasst wird. Der Ziergarten lehnt sich mit seinen Buchseinfassungen an die schlichten Formen der Renaissance an. 2004/05 wurde die Brüstungsmauer saniert und der Garten neu mit Blumen bepflanzt.

Baujahr: 1642-47, 1942/47, 2004/05

Architektur: Johannes Schweizer (1942/47); kant. Denkmalpflege (2004/05)
Adresse
Hauptstrasse/Bahnhofstrasse, 8752 Näfels
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit