navigation
Baukultur entdecken

Piscine de la Fleur-de-Lys

Die Badeanstalt Fleur de Lys liegt an einem leicht geneigten Hang in Prilly mit einer wunderbaren Aussicht auf den See und die Alpen. Die Anlage liegt südlich vom Dorfkern und nutzt die hügelige Topografie des Standorts aus. Diverse teils offene, teils geschlossene Pavillons mit Garderoben und administrativen Räumen fügen sich harmonisch ins Gelände ein. Ihre Dächer aus vorfabrizierten Betonelementen mit den zentralen Oberlichtkuppeln bilden ein architektonisch charakteristisches Element der Anlage.

Baujahr: 196869

Architektur: Mario Bevilacqua, Jean-Daniel Urech, Hansjörg Zentner, Lausanne
Adresse
Sentier de la Fleur-de-Lys 2, Prilly, 1020 Renens
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit