navigation
Baukultur entdecken

Wohnüberbauung Rössligut

Im Bautyp der Villa haben sich Motive des Landschlosses, des Bauerngehöfts, des Sommerhauses bis hin zur Fabrikantenvilla angelagert. Dank der Ecklage der Villa aus dem frühen 20. Jahrhundert kann ihr Park mit drei Mehrfamilienhäusern im Bebauungsmuster des Quartiers ergänzt werden. 21 grosszügige Wohnungen entstehen. Mit Schattenkanten im Dämmputz, Brüstungsornamenten und guten Proportionen erzählen die neuen Häuser die Geschichte des gehobenen Wohnens neu. Der Überbauung gelingt das Kunststück, das Quartierbild mit Vorgärten und der alten Einfriedung zu wahren, obwohl das Terrain mit einer Tiefgarage unterfangen ist.

Baujahr: 2009 (Wettbewerb)-2012

Architektur: Schneider & Schneider Architekten, Aarau
Adresse
Rössligutstrasse/Hunzikerstrasse, 5000 Aarau
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit