navigation
Baukultur entdecken

Schulpavillon Aux Îles

Der Schulpavillon Aux Îles befindet sich in einem Quartier, das sich momentan dynamisch entwickelt und gemäss Planung dereinst mehr als 150 Wohnungen umfassen wird. Die neu gebaute Schule zählt sechs Klassenzimmer und ist das erste Gebäude der Stadt, das die Anforderungen an den Minergie-Standard erfüllt. Der Pavillon wird klar vom Baumaterial Holz geprägt: Die tragende Struktur besteht aus Holz, er besitzt eine Holzfassade und sogar die Auskragung über dem Eingang wird ausschliesslich von einer hölzernen Konstruktion getragen. Ungewohnt ist auch die scheinbar geschlossene Südfassade: Die Belichtung der dort untergebrachten Toiletten erfolgt über die Spalten in der Fassadenverkleidung. An dieser Seite wurden keine Fenster angebracht, weil hier letztlich ein Parkplatz erstellt werden soll.

Baujahr: 2009

Architektur: Thibaud-Zingg architectes, Yverdon-les-Bains
Adresse
Rue de Chypre 5, 1400 Yverdon-les-Bains
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit