navigation
Baukultur entdecken

Sanierung Parkanlagen Gönhardgüter

Die Gönhardgüter bestehen aus mehreren herrschaftlichen Anwesen. Diese besetzen in der Phase des städtischen Wachstums ins Gönhard- und Zelgliquartier im 19. Jahrhundert den Hügel im Gönhardquartier. Zum Bestand gehören nebst den Bauten auch die Parks mit prachtvollen Bäumen, ein Wasserbassin mit Nymphäum und eine Kastanienallee. Das denkmalgeschützte Ensemble befindet sich heute im Besitz der Stadt. Sie beschliesst 2007 ein Sanierungskonzept. Dieses erlaubt u. a. die Ergänzung des Wegnetzes. Damit wird die Gesamtanlage der Öffentlichkeit besser zugänglich gemacht. Aarau erhält einen Stadtpark, der mancher Metropole gut anstehen würde.

Baujahr: 2010-2014

Architektur: Schneider Landschaftsarchitekten, Olten; Christoph Burger, Landschaftsarchitekt, Rombach
Adresse
Gönhardweg 32 und 48, Entfelderstrasse 61-63, 5000 Aarau
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit