navigation
Baukultur entdecken

Pfarrkirche St. Peter und Paul

Die mächtige barocke Hallenkirche thront auf einem Felskopf über dem Weiler Kirchhofen. Eine breite Freitreppe führt hinauf zur dreiachsig gegliederten Kirchenfront, die von zwei eigenartig über Eck gestellten Türmen mit Kuppelhauben flankiert wird. Im Innern beeindruckt die weiträumige dreischiffige Halle mit Tonnengewölbe, wobei das vorderste der drei Langhausjoche querschiffartig ausgeweitet ist. Die Régence-Stuckarbeiten entstanden gleichzeitig mit den Deckengemälden und gehören zu den schönsten der Innerschweiz. Ihr polychromer Farbklang aus grauen, grünen, rosa und ockerfarbenen Pastelltönen unterstützt die Raumwirkung und gibt den Gemälden auf zurückhaltende Weise einen anmutigen Rahmen.

Baujahr: 1742

Architektur: Franz Singer
Adresse
Bergstrasse, 6060 Sarnen
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit