navigation
Bäder

Schwimmbad Auhof Zürich

ERNST GISELS WURF FÜR SCHWAMENDINGEN
Mit der Eingemeindung von Schwamendingen in die Stadt Zürich 1934 erhielt die ehemals bäuerliche Gemeinde eine neue Zweckbestimmung als Wohnquartier. Entstanden zunächst noch bescheidene Reihenhäuser, wuchsen seit den 1950er
Jahren mehr und mehr Hochhäuser in den Himmel. Diese urbane Dichte verlangte nach neuen Infrastrukturen und Erholungsräumen. So schied die Stadt frühzeitig einen Grüngürtel aus, in dem Ernst Gisel zeitgleich eine Schule und ein Freibad planen
konnte. Streng und doch verspielt kombiniert die Anlage die Zurückhaltung der 1950er Jahre mit der neu aufgekommenen Begeisterung für das Baumaterial Sichtbeton zu einem Quartierbad, das seine Qualitäten auch über 50 Jahre nach seiner
Eröffnung bewahrt hat.

Baujahr: 1958

Architektur: Ernst Gisel
Adresse
Luegislandstrasse 160, 8051 Zürich
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit