navigation
Bauten der 50er Jahre

Zuger Kantonalbank

Die beiden Architekten Leo Hafner (*1924) und Alfons Wiederkehr (19151985) bauten ganz im Sinne ihrer Zeit mit feinem Gespür für Harmonie und Proportionen. Beim Hauptsitz der Zuger Kantonalbank fanden sie eine zweckbetonte und dennoch repräsentative Architektursprache. Das Gebäude zeigt sich zwar zeitgemäss, durch die klassische Unterteilung in Sockel, Fassade und Dach sucht es aber trotzdem einen Bezug zu den historischen Bauten der Umgebung.

Die Ausstattung entsprach dem neusten Stand der Technik. So waren die einzelnen Büros durch «Telephon, Personensuchanlage, Rohrpost und Aktenaufzüge» verbunden. Eine «Jettair-Klimaanlage» sorgte dafür, dass die Fenster nicht mehr geöffnet werden mussten und so die Sonne und der Lärm der Strasse die Angestellten nicht störte.

Baujahr: 1955-58

Architektur: Leo Hafner und Alfons Wiederkehr, Zug
Adresse
Bahnhofstrasse 1, 6300 Zug
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit