navigation
Baukultur entdecken

Ehemaliger Wehrturm

Das Haus Städtli 52 fällt durch seine schlanke, hohe Gestalt aus dem Rahmen der nachbarlichen Bauern-, Wohn- und Gewerbehäuser. Erst bei näherer Betrachtung fällt auf, dass der turmartige Bau früher anderen Zwecken als dem Wohnen diente: Ein leicht vorkragender Eckpfeiler lässt die Massigkeit des Baus und seine frühere Funktion als Wehrturm erahnen. Die in Form eines Quadrats angelegte Kleinstadt Wangen wurde an allen vier Ecken durch befestigte Türme gesichert. Gut ablesbar ist die ehemalige Befestigung auch an der Nordwestecke, wo aus dem ehemaligen Wehrturm das Pfarrhaus entstand. Der Wehrturm Städtli 52 wurde 1959 mit wenig Feingefühl zum Mietshaus umgebaut. Dennoch wurden nicht alle baulichen Details früherer Epochen entfernt: So ziert noch immer ein Spitzbogenportal aus der Zeit um 1800 die dem Städtli abgewandte West­­fassade des eigenwilligen Baus.

Baujahr: 1300, 1800, 1959
Adresse
Städtli 52, 3380 Wangen an der Aare
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit