navigation
Bauten der 50er Jahre

Bâtiment administratif Vaudoise Assurances

Mit seiner kühnen, klaren Architektur war Jean Tschumi seiner Zeit immer einen Schritt voraus. Er fühlte sich der rationalen klassischen Moderne verpflichtet, ein Anliegen war ihm aber in erster Linie Schönheit und skulpturale Qualität. Wichtig war dem bekannten Architekten zudem stets der Bezug seiner Gebäude zur Stadt und zur umliegenden Landschaft. All diese Prinzipien hat er beispielhaft beim Gebäude der Vaudoise Versicherungen in Lausanne angewandt.

Das in einem offenen Winkel angelegte, zweiflüglige Verwaltungsgebäude und das niedrige Personalfoyer liegen in einem Park mit altem Baumbestand. Bereits vom Eingang öffnet sich durch das freie Erdgeschoss der Blick auf den Genfersee und in die Landschaft. Die Fassade besticht durch ihre zeitlose Eleganz.

Baujahr: 195355, 1995/2002 rénovation et extension

Architektur: Jean Tschumi, Lausanne, Hans Gutscher, Devanthéry & Lamunière (rénovation et extension)
Adresse
Avenue de Cour/Avenue des Bains, 1007 Lausanne
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit