navigation
Baukultur entdecken

Geburtshaus von Alfred Roth und Stammhaus der Familie Roth

Im Haus In der Gass 23 wurde der bekannte Architekt Alfred Roth 1903 geboren. Sein Geburtshaus datiert von 1820 und wurde später mehrmals umgebaut sein heu­­tiges Aussehen mit dem markanten Man­sart­dach erhielt es um 1910. Wenn wir näher treten, kön­nen wir im peristylartigen Eingangsbereich die Haustür betrach­ten. Diese hatte Alfred Roth zum 70. Geburtstag seines Vaters 1941 entworfen. Sieben Sonnenstrahlen zie­­ren die bodenständig wirkende Tür, sie stehen für die sieben Kinder der Familie.
Beim ehemaligen Bauernhaus In der Gass 15 handelt es sich um das Stammhaus der Familie Roth. Das ehemalige Haus von 1797 ist der Ber­nischen Cam­­pagne nachgebildet und verblüfft durch seine Drei­­geschossigkeit, die bei Bauten die­sen Typs selten anzutreffen ist. Hin­­ter dem Haus verbirgt sich das Firmenareal der Roviva. Das Un­­ter­­nehmen wurde vor über 250 Jah­ren als Pferdehaarspinnerei ge­­grün­­det und ist heute der äl­tes­te noch existierende Familienbetrieb der Schweiz.

Baujahr: 1820, 19. und 20 Jh
Adresse
In der Gass 23 und 15, 3380 Wangen an der Aare
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit