navigation
Baukultur entdecken

Espace und Rue des Remparts

Die neue Place du Midi wirkte als Katalysator. 2004 wurde auf Wunsch der Einwohner ein Wettbewerb ausgeschrieben für die Neugestaltung der zwischen der Place du Midi und der Place de la Planta verlaufenden Rue des Remparts. Die Architekten entwarfen einen zeitgenössischen Platz: Einen kleinen Freiluftsalon mit baumbestandenem Garten. Der Boden mit farbigen Glaskieseln und Sand verleiht dem Ort seinen speziellen Charakter. Betonbänke und bewegliches Stadtmobiliar ergänzen das Ganze wirkungsvoll. Aus dem Boden schiessende Fontänen eines Brunnens machen diesen Platz zu einem Anziehungspunkt für Jung und Alt. Entlang der Strasse galten dieselben Gestaltungsprinzipien wie für die Place du Midi: Markierung der ehemaligen Stadtmauer auf dem Boden und Pflästerung der Partie intra muros unter Aufhebung der Niveaudifferenzen. Das Konzept der Begegnungszone mit Höchsttempo 20 km/h wird hier weiter geführt. Pergolen beschatten die Terrassen, setzen Akzente im Strassenbild und unterstreichen mit ihren Farben und Düften den Wechsel der Jahreszeiten.

Baujahr: 2007

Architektur: dv architectes & associés
Adresse
1950 Sion
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit