navigation
Historische Museen, Technische Museen

Museum Rainmühle

Im heutigen Industriekultur-Museum sowie Kunst- und Kulturzentrum Rainmühle in Emmenbrücke wurde 1300 bis 1982 Getreide verarbeitet. Es liegt am Rotbach neben Sandsteinfelsen, unterhalb vom Rainmühleweiher, mit Stauwehr und Druckleitung und zwei Wasserschlössern. In der Oberen Mühle ist auf fünf Stockwerken der von der Benninger Francis-Turbine mit Wasserkraft betriebene Maschinenpark aus der ersten Epoche der Industriekultur erhalten. Zu sehen sind Soder-, Daverio- und Bühler Mahlstühle, Quetschstuhl, Sackklopf- und Griesputzmaschinen, ein Plansichter in Holzausführung. In den Stockwerken der Unteren Mühle befindet sich der Röllgang aus der vorindustriellen Getreideverarbeitung. Die Mühlen stellen den Beginn der Industriekultur dar. Die Rainmühle ist die grösste historische Industrieanlage mit den ältesten Maschinen der Zentralschweiz. Im Mehllager, im Bistro mit Mühlebar und im Freien werden Kunst- und Kulturausstellungen und Events veranstaltet.
Anreise
Bus No 61 Luzern-Ettiswil, Halt Strassenkreuz. Emmenbrücke Nord nach Riffigwald bei Strassenkreuz mit Lichtampeln Richtung Ruswil, nach 500 m erste Naturstrasse nach links.
Eintritt
CHF 8.-
Adresse
Rainmühle, 6020 Emmenbrücke
Öffnungszeiten
Apr.-Okt.: So 14-17 Ferner nach Vereinbarung
Attribute
rollstuhlgängig
starstarstarstarstar
Parkplatz
check
Datenquelle: VMS/ICOM Verband der Museen der Schweiz
powered by anthrazit