navigation
Volkskunde- und Völkerkundemuseen, Historische Museen

Schaudepot St. Katharinental

Thurgauer Bauern als landwirtschaftliche Pioniere, das häusliche Geschick einer Frau vor 200 Jahren, die Werkstatt eines Schreiners in vorindustrieller Zeit – im schweizweit einzigartigen Schaudepot St. Katharinental gehen Besucherinnen und Besucher auf Tuchfühlung mit dem ländlichen Kulturerbe. Buchbare Entdeckungstouren erschliessen die Themen Rebbau, Landwirtschaft, Transport, Handwerk, Textilproduktion und häusliche Frauenarbeit. Einzigartig ist nicht nur die Vielfalt und Fülle der über 10 000 gezeigten Originalgegenstände, sondern auch deren atmosphärische und publikumsnahe Präsentation auf 2000 m2 – und dies ganz ohne Vitrinenglas.
Anreise
Das Schaudepot befindet sich im Kornhaus des ehemaligen Klosters St. Katharinental. Von der SBB-Haltestelle St. Katharinental ist es in ca. 10 Minuten zu Fuss erreichbar; vom Bahnhof Diessenhofen in ca. 15 Minuten. Parkplätze befinden sich entlang der Franzosenstrasse (Zufahrt zum Klinikgebäude von Diessenhofen her).
Eintritt
Führung bis 29 Personen: CHF 150 Führung ab 30 bis max. 39 Personen: CHF 200 Parallelführungen bei grossen Gruppen ab 40 Personen möglich (jeweils Gesamtrundgang oder wahlweise einzelne Themenbereiche, Dauer ca. 1h)
Adresse
St. Katharinental, Kornhaus, 8253 Diessenhofen
Öffnungszeiten
Das Schaudepot ist das ganze Jahr auf Voranmeldung geöffnet. Da die Räumlichkeiten ungeheizt sind, empfiehlt sich ein Besuch vom 1. April bis 31. Oktober.
Attribute
rollstuhlgängig
starstarstarstarstar
Erdgeschoss mit historischer Weinkelter
Parkplatz
check
Datenquelle: VMS/ICOM Verband der Museen der Schweiz
powered by anthrazit