navigation
06. April 2016
Rapperswil-Jona (SG)

News

Druck Version PDF

Wechsel in der Leitung Schulverwaltung Rapperswil-Jona

Der heutige Leiter der Schulverwaltung, Max Bösch, geht per 7. April 2016 in Pension. Nach über vier Jahrzehnten Berufstätigkeit in öffentlichen Verwaltungen (Stadt Rapperswil, Primarschule Jona, Leiter Schulverwaltung der Stadt Rapperswil-Jona) wird nun Max Bösch seinen neuen Lebensabschnitt antreten. Mit seiner hochkompetenten, initiativen, menschlichen, kommunikativen und modernen Art prägte Max Bösch die Schuladministration und entwicklung sehr markant und nachhaltig! Für all das Geleistete sprechen wir vonseiten der Stadt und aus dem unmittelbaren Arbeitsumfeld den umfassendsten und herzlichsten Dank für das Geleistete aus!

Der gewählte Nachfolger, Markus Lüönd, hat bereits am 1. März 2016 seine Tätigkeit als Leiter Schulverwaltung aufgenommen. Somit konnte die gute Einarbeitung sichergestellt werden. Markus Lüönd greift auf eine breite Berufserfahrung in ähnlichen Aufgabenbereichen zurück. Seit 2008 war er Verwalter der Katholischen Kirchgemeinde Rapperswil-Jona. Die Stadt wünscht Markus Lüönd in seiner neuen Aufgabe viel Freude und Erfolg.
Markus Lüönd hat infolge des Stellenantritts als Leiter Schulverwaltung seine Schulratstätigkeit per Ende Februar 2016 beendet. Der Stadtrat hat die Beendigung der Amtstätigkeit auch formell behandelt und entschieden, angesichts der kurzen Vakanz und der Erneuerungswahl im September 2016 auf eine Ersatzwahl zu verzichten.
powered by anthrazit