navigation
Baukultur entdecken

Eggahus

Das Haus auf der Egga ist eines der schönsten und ältesten Gebäude der Talschaft. Es ist 1550 erstmals urkundlich erwähnt. Mit seinen ungewohnt hohen und grosszügigen Räumen weicht der Bau stark von den schmalen, traditionellen Holzhäusern (vgl. 17) ab. Das Eggahus muss als eine Art Begegnungs­zentrum für die Bewohner der alten Walser Streusiedlung gedient haben. Hinweise auf bäuerliche Bewohner fehlen. Vielleicht diente es auch als Knappenhaus für die Aroser Bergleute. In den Jahren 1450 bis 1620 spielte der Bergbau in Arosa eine bedeutende wirtschaftliche Rolle. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Haus als Gasthof und Pension genutzt. Heute beherbergt es das Schanfigger Heimatmuseum. Wohnstätten, Arbeitsgeräte und Haus­rat halten die Erinnerung an das alte Schanfigger Bergbauerntum wach.

(Öffnungszeiten: Winter Di und Fr 14:30 16:30; Sommer Mo, Mi, Fr 14:30 16:30).
Adresse
7050 Arosa
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit