navigation
Bäder

Schwimmbad Wolfensberg Winterthur

AUSSICHT IM STIL DER MODERNE
Den Grundstein für das zweite Winterthurer Schwimmbad legte der örtliche Ableger des «Vereins zur Hebung der Volksgesundheit» 1910 mit dem Kauf eines Grundstückes mit herrlicher Aussicht am Wolfensberg. In der damals noch selbständigen Gemeinde Veltheim entstand ein Paradies für Sport- und Gesundheitsbegeisterte mit Schrebergärten und geschlechtergetrennten Sonnenbädern, in denen zwar ein Schwimmbecken fehlte, aber zumindest Sport getrieben und Sonne getankt werden konnte. Weil die Sonnenbäder nicht rentabel zu betreiben waren, rang sich der Verein zum kostspieligen Bau eines Freibades durch. Die 1936 eröffnete Anlage löste die Forderung des Vereins nach einer gesunden Architektur für die Bevölkerung in den Formen des Neuen Bauens konsequent ein. Ergänzt werden die Bauten durch die heute noch grosszügig bemessenen Liege- und Spielwiesen samt stattlichem Baumbestand. Nach seiner denkmalpflegerisch begleiteten Renovation 200608 erstrahlt das Bad wieder im Glanz seiner zeitlosen Schönheit und lädt genauso zum Sporttreiben wie zum Entspannen ein.

Baujahr: 1935-37

Architektur: Furrer & Merkelbach
Adresse
Rütihofstrasse 15, 8400 Winterthur
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit