navigation
Thematische Museen, regionale und lokale Museen, Historische Museen, Museumspass

Historisches Museum Obwalden

Das Historische Museum Obwalden ist im 1599 erbauten Zeughaus untergebracht. Zu den Ausstellungsschwerpunkten gehören Ur- und Frühgeschichte (u.a. Funde aus der römischen Siedlung in Alpnach), Staatsaltertümer (Juliusbanner, Amtstrachten, Münzen, Masse und Gewichte), kirchliche Kunst aus dem 14.-18. Jahrhundert und Werke der Volksfrömmigkeit (Tafelbilder, Statuen, Hungertuch und Votivgaben), Mobiliar, Trachten sowie haus- und alpwirtschaftliche Geräte. Sonderausstellungen zu Geschichte und Volkskunde des Kantons Obwalden runden die vielseitigen Dauerausstellungen ab.
Anreise
Brünigstrasse 127. Anfahrt: Ausfahrt Sarnen Nord, Richtung Dorf Sarnen, beim 4. Kreisel nach links abbiegen.
Eintritt
Erwachsene: CHF 6.- Reduziert (Gruppen, Studenten, AHV, Gästekarte, Kulturlegi Zentralschweiz): CHF 4.- Kinder 6-16 Jahre: Eintritt frei Schulklassen aus Obwalden: Eintritt frei
Museumstag
Sonntag, 19. Mai, 14-17 Uhr
14 Uhr: Kurze Führung «Das Weisse Buch von Sarnen». Bei Bedarf weitere Führungen im Halbstundentakt. 15 Uhr: «Holzbau – Tradition und Moderne» Besichtigung des historischen Hauses am Grund und Vorstellung zeitgenössischer Holzbauarchitektur in Obwalden
- Das "Weisse Buch von Sarnen": Erstmals ist in diesem Buch, entstanden um 1470, die Geschichte von Wilhelm Tell und dem Bund der Eidgenossen aufgeschrieben. Erfahren Sie Interessantes dazu und schreiben Sie einen Text mit der Feder. - "Holzbau - Tradition und Moderne": Alte Häuser zeugen in Obwalden von der langen Tradition des Holzbaus. Aber auch in der zeitgenössischen Architektur werden mit Holz moderne Bauten verwirklicht.
Gratis Eintritt
Adresse
Brünigstrasse 127, 6061 Sarnen
E-Mail-Adresse: mail@museum-obwalden.ch
Öffnungszeiten
15. Apr.- 30. Nov.: Mi-So, 14-17
Attribute
Parkplatz
check
Museumspass
check
Datenquelle: VMS/ICOM Verband der Museen der Schweiz
powered by anthrazit